Eine Staatssekretärin geht mit gutem Beispiel voran: Die Elektromobilität in einer Großstadt wie Berlin auszuprobieren, ist eine gute Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln, um nach der Testphase ein Konzept zu entwerfen, wie man diese weiter ausbauen kann. Siehe: http://www.energie-experten.org/experte/meldung-anzeigen/news/elektro-dienstwagen-fuer-berliner-staatssekretaerin-hartwig-tiedt-2067.html

Ob unsere Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katherina Reiche, das auch einmal ausprobiert?