Was ist mit unserem Staat los? Wenn es nicht passt, dann wird es passend gemacht. Es lebe die Atomenergie und die Mächte, die da hinterstehen. Da werden einfach mal die Grenzwerte erhöht. Siehe:
http://umweltinstitut.org/pressemitteilungen/2011/2011_03_29_2-865.html

Es dauert dann nicht mehr lange und wir können die Lichter abends abschalten, da bald alle leuchten werden. Haben Sie sich einmal gefragt, wie viel Strom ein stillgelegtes Atomkraftwerk für die Kühlung der Brennstäbe verbraucht? Was kostet der Rückbau eines Atomkraftwerkes? Deutschland ist immerhin das einzigste Land auf der Welt, wo bisher 2 Atomkraftwerke zurück gebaut werden. Aber wohin mit dem verseuchten Müll?

Kosten für den Rückbau

Die Kosten für den Rückbau des AKW’s in Rheinsberg betragen z. Zt. 400 Millionen Euro. In 2015 sollen dann die Arbeiten beendet sein. Der Betonmantel wird zerknackt und in Behältern aufgehoben. Bis heute weiß man jedoch nicht, wohin mit diesem gefährlichen Abfall.
Wie will man den zukünftigen Generationen (hoffentlich leben da noch welche) begreiflich machen, dass in 100.000 Jahren eine Menge Dreck in der Erde von uns vergraben wurde?
Deutschland muss als gutes Beispiel weiter machen mit der Stilllegung sowie der Verschrottung dieser so alten Technologie. Bisher wurde auf der Welt noch kein AKW versichert. Warum wohl? Auch werden wir wohl nie erfahren, was jemals die Unterhaltung in den nächsten 100.000 Jahren der alten Kraftwerke kosten wird. Die Ukraine muss jährlich 5% ihres Bruttoinlandprodukts für die Erhaltung ihres Sarkophags leisten. Da sind in den letzten 20 Jahren eine Menge Geld zusammen gekommen. Von den Krankenkosten der jetzigen und zukünftigen Generationen haben wir ebenfalls keine Kosten. Ein jeder muss sich einmal, unabhängig von den Kosten, überlegen, welch großes Leid diesen Menschen angetan wurde. Wieviel regenerative Energie hätte man dafür kaufen können?

Für die Zukunft hat sich die Menschheit ein großes Karma aufgebaut. Leider weiß kaum einer, dass er wieder auf genau diese Spielwiese des Lebens zurückkommt.