Strom aus Wind- und Wasserkraft ist unter Berücksichtigung aller Kosten schon heute deutlich billiger als Strom aus Kohle und Atom. Insbesondere Atomstrom kostet in Wirklichkeit fast doppelt so viel wie Wasserkraft und zwei Drittel mehr als Windenergie. Eine Kilowattstunde Windstrom 2010 kostet unterm Strich 7,6 Cent und Wasserstrom 6,5 Cent. Wenn man die zukünftigen Kosten für die Lagerung der Brennstäbe für die nächsten 100.000 Jahre hinzurechnen würde, würde jeder normal denkende Mensch niemals Atomstrom produzieren lassen.

Lesen Sie bitte zu den bisher errechneten Stromkosten der einzelnen Energieerzeugsmöglichkeiten nachstehenden Beitrag von Greenpeace:
http://www.greenpeace-energy.de/service/news/aktuelle-meldungen/newsdetails/article/mit-windgas-in-den-atomausstieg.html?tx_ttnews[backPid]=827&cHash=82d325e412